Baupartnerinnen grundlage
Projektleitung
    Bauleitung
         Kaufberatung
            Verbrauchoptimierung
Der Energieausweis - Chance oder Vorschrift

Der Energiepass gemäß der ENEV ist seit 2008 für den Nichtwohnungsbau bei Vermietung und Verkauf einer Gewerbeimmobilie einem Interessenten vorzulegen.



Qualität des Ausweises

Bedarfsausweis:Der Energiebedarf wird anhand der Gebäudehülle, Heizungsart und Gebäudeform etc. ermittelt.

Verbrauchsausweis:
Erfasst den Energieverbrauch auf Basis der Heizkostenabrechnung mit einem Korrekturfaktor hinsichtlich des Klimas. Er ist kostengünstiger da erheblich weniger Informationen zusammengeführt werden müßen

Energieausweise werden nur für das gesamte Gebäude, unterteilt nach der Nutzungsart erstellt. Das bedeutet, dass Sie von allen Nutzern die Energieverbräuche von drei aufeinander folgenden Jahren vorlegen müssen, um einen Verbrauchsausweis erhalten zu können.

Die Gültigkeit der Ausweise beträgt 10 Jahre

Welcher Ausweis ist Pflicht

Verbrauchsausweis

Bedarfsausweis

Bestandsgebäude
allgemein

Neubau

Bestandsgebäude
Erweiterungen der Nutzfläche >50%


Veränderungen an der Gebäudehülle die einen zudem einen Nachweis erforderlich machen sind Erneuerung einzelner Bauteilen, die geringerwertig ausgeführt werden, als die  Mindestanforderungen die in der ENEV festgelegt sind, wenn diese Bauteile mehr als 20% der Flächen umfassen.

Liste der Änderungen

Sie erhalten von uns bei der Erstellung Ihres Bedarfsausweises auf Wunsch umfassende Modernisierungsvorschläge, die sowohl die Herstellkosten als auch die Einsparung für Energieaufwendungen enthalten.

Selbstverständlich erstellen wir Ihnen auch gerne einen Verbrauchsausweis.

Unsere Beratungsleistungen unterstützen Sie, staatliche Fördermittel zu nutzen.
Ingenieur - Beratung rund um Ihre Immobilie

 baupartnerinnen  Butenbergs Kamp 74, 45259 Essen, Tel.-Nr. 0201 846 5772,  Kontakt    Impressum